Wie werde ich Chorleiter/in?

Vielen Chorsängerinnen und -sängern ist bestimmt schon mal durch den Kopf gegangen, wie das wohl wäre, selbst da vorn zu stehen und den Chor zu dirigieren. Wenn Sie Interesse daran haben, zu lernen, wie man eine Gruppe leitet, wie man gut hinhört, wie man eine Partitur liest, dann verfügen Sie schon über die wichtigsten Grundlagen für die Chorleitung.

Damit Sie sich bei dieser Aufgabe auch sicher fühlen und das notwenige Handwerkszeug mitbekommen, hat die Landesmusikakademie NRW in Verbindung mit dem Chorverband NRW ein ausgetüfteltes Lehrgangssystem eingerichtet, das Sie in allen wichtigen Bereichen ausbildet. Erst einmal geht es vor Ort im eigenen Chor-Kreisverband los, die Stufen D1-D3 führen in die Grundlagen ein. Diese Grundlagen kann man durchaus auch im Klavier- oder Gitarren -oder Gesangsunterricht erlernen.

Ab dem C-Bereich kommt dann die Landesmusikakademie NRW ins Spiel – im C1/C2 Lehrgang kann ein Abschluss als Chorassistent/in oder stellv. Chorleiter/in absolviert werden. Dazu bieten wir einen siebenphasigen Lehrgang an, dessen erste drei Phasen in Hilchenbach in Südwestfalen stattfinden, die letzten vier Phasen in Heek (Münsterland). Wer es dann so richtig wissen will, kann noch den C3-Abschluss im nächsten Jahr obendrauf setzen!

Hier die Daten zum kommenden C1/C2-Lehrgang:


CHORASSISTENT/IN – STELLVERTRETENDE/R CHORLEITER/IN C1/C2

Lehrgangsleitung: Bernhard van Almsick

TERMINE
22. – 24.06.2012 I
24. – 26.08.2012 II
21. – 23.09.2012 III
02. – 04.11.2012 IV
30.11. – 02.12.2012 V
25. – 27.01.2013 VI
08. – 10.03.2013 VII
(jew. Fr. 14:30 – So. 13:30 Uhr)

ANMELDUNG bis 08.05.2012 (max. 30 Teilnehmende)

KOSTEN € 1.108,-/erm. € 1.032,- (inkl. Ubernachtung/Verpflegung), davon € 130,- bei Anmeldung. Kostenerstattung in Hohe von € 210,- moglich.

→ Der Lehrgang findet in den ersten drei Phasen in Hilchenbach, danach in Heek statt.
Ausführliche Informationen unter www.landesmusikakademie-nrw.de

Antje Valentin