Neues vom Volksmusikerbund

Einlesen der Datei nicht erfolgreich

Neues von der Landesmusikjugend

Einlesen der Datei nicht erfolgreich

Neues vom Chorverband

Einlesen der Datei nicht erfolgreich

Weihnachtskonzert in Remscheid, 22. Dezember

Wir laden herzlich ein zum Festlichen Weihnachtskonzert am 4. Advent, So. 22.12.13, 18.00 Uhr in der Ev. Stadtkirche in Remscheid, Markt, 42853 Remscheid. Bei dem letzten großen gemeinsamen Weihnachtskonzert mit Solisten und Orchester haben Ruth Forsbach und Werner Rizzi ein ganz besonders interessantes und farbiges Programm zusammengestellt: gut zu hörende, z.T. folkloristische Weihnachtsmusik unserer Zeit wird eingerahmt von einem prächtigen barocken Magnificat und der anrührenden spätromantischen Darstellung der Geburt Jesu: Werke von A.Vivaldi (Magnificat), K.J. Jonkisch (Weihnachtskonzert für Flöte und Streicher), L.W.Hesse (Koledy, Motette über polnische Weihnachtslieder). A. Pärt (Fratres in der Fassung von 2007 mit Bratsche und Streichern) und

Den ganzen Artikel lesen

Weihnachtsoratorium am 14. Dezember in der Gertrudiskirche Essen

Passend zur Vorweihnachtszeit erwartet die Zuhörer am dritten Advents-Wochenende das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Die Aufführung beginnt am Samstag, den 14. Dezember 2013 um 18.00 Uhr in der Gertrudis-Kirche (Rottstraße 36, 45127 Essen). Streng genommen handelt es sich bei dem Weihnachtsoratorium um einen Zyklus vonsechs Kantaten. Allerdings hat Bach selbst die Bezeichnung „Oratorium“ hinzugefügt unddas Werk weist auch alle charakteristischen Merkmale der Gattung auf: Es verfügt über eine durchgehende Handlung und gliedert sich musikalisch in Rezitative, Arien und Chorsätze. J.S. Bach ahnte den späteren Erfolg des Oratoriums nicht. Er schuf die Kantaten für seine Leipziger Gottesdienste vom 1. Weihnachtstag

Den ganzen Artikel lesen

Weihnachten „Im Zentrum Lied“ – Konzertbericht

Die Konzertreihe „Im Zentrum Lied“ präsentierte am 4. Dezember ein Weihnachtskonzert in der Pastor-Könn-Aula von St. Aposteln Köln nun in ihrer 7. Spielzeit. Es gehört ein erhebliches Maß an Hartnäckigkeit dazu, eine Serie von Liederabenden an wechselnden Orten Kölns über sieben Jahre hinweg durchzuhalten. Doch unter der é„gide von Ingrid Schmithüsen hat diese Reihe eine Ausstrahlung entwickelt, die ihr sicherlich weitere sieben Jahre bescheren werden. Das Dezemberkonzert galt dem Weihnachtsfest, indem sich das Gesangsduo Felicitas und Judith Erb und ihre Begleiterin Doriana Tchakarova ein Kompendium von Liedern seit der Renaissance vornahmen, die sich mit Weihnachten und seinen ideellen und religiösen

Den ganzen Artikel lesen

Carmina Mundi: Weihnachtskonzert „Nacht & Licht“

Aachen – „Ein stimmungsvolles Konzert voller Wärme und Intensität“ soll es nach den Worten des Chorleiters Harald Nickoll werden, wenn das erfolgreiche Aachener Ensemble „Carmina Mundi“ kurz vor dem vierten Advent seinen a-cappella-Gesang zu Gehör bringt. Schwerpunktmäßig widmet man sich den Weihnachtsliedern aus aller Welt. Besonders spannend wird z.B. die Kontrastierung von drei völlig verschiedenen Versionen des Weihnachtslieds „Es ist ein Ros entsprungen“ der Komponisten Praetorius, Distler und Sandström. Aber auch auf byzantinisch- und russisch-orthodoxe Weihnachtsklänge darf man sich ebenso freuen, wie auf Musik aus England, Skandinavien und nicht zuletzt Deutschland. Der Chor wird dabei – titelgebend –  im musikalischen

Den ganzen Artikel lesen

J. S. Bachs Weihnachtsoratorium am 30. November in der Friedenskirche Krefeld

Am Samstag, 30. November 2013 um 20 Uhr präsentiert der Schönhausen-Chor Krefeld in der Friedenskirche Krefeld Bachs Weihnachts¬oratorium. Der organisatorisch bedingte frühe Termin bietet dem Zuhörer die Chance, zu Beginn der Adventszeit, die schon lange keine stille Zeit der Vorbereitung mehr ist, dem eigentlichen Sinn des Weihnachtsfestes nachzuspüren und sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen. Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium ist dafür ein hervorragender Wegweiser. Unter der Leitung von Joachim Neugart spielt das Rheinische Oratorienorchester. Es singen Solisten der Spitzenklasse, Daniel Johannsen und Thomas Laske sind zum ersten Mal in Krefeld zu hören. Eintrittskarten können noch bis Freitag zum Vorverkaufspreis

Den ganzen Artikel lesen