Neues vom Volksmusikerbund

Einlesen der Datei nicht erfolgreich

Neues von der Landesmusikjugend

Einlesen der Datei nicht erfolgreich

Neues vom Chorverband

Einlesen der Datei nicht erfolgreich

Katrin Scherer in der Klangbrücke Aachen, 24.1015

Am kommenden Samstag, den 24.10. wird um 20 Uhr die Saxophonistin Katrin Scherer in der Klangbrücke zu hören sein: »Momentum«- so heisst das brandneue Trio. Reduziert auf insgesamt nur 3 Instrumente erkunden Scherer, Schaefer und Thomé© spannende Improvisationsreisen niemals hinten angelehnt, sondern immer an der Kante surfend.Das Profil der Musik trägt ganz klar die unverkennbare Handschrift von Katrin Scherer. Ihre Kompositionen geben der Musik einen äußeren Rahmen und sind Anknüpfungspunkt für wilde aber auch minimalistische Improvisationen.Scherer, Thomé© und Schaefer erzeugen üppige, karge, kraftvolle, feinsinnige Klanglandschaften und sind dabei immer am Puls der Zeit. Katrin Scherer – Altsaxophon Benjamin Schaefer –

Den ganzen Artikel lesen

NOW! Prismen: Splash und der Mädchenchor am Essener Dom spielen Spektralmusik am 24.10., 15 Uhr, im Essener Dom

Der rumänische Komponist Horatiu Radulescu (1942-2008) schuf eine eigene Klangsprache, der man sich fast ein halbes Jahrhundert nach ihrer Entstehung kaum entziehen kann. Es war das Jahr 1969, in dem er vor dem Ceaucescu-Regime nach Frankreich floh und sich mit Spektraler Musik auseinandersetzte. Er fand zu einem persönlichen Umgang mit den Verästelungen der Obertonreihe und er behielt dabei sein Publikum im Auge. Eine Besonderheit seines ?uvres war die einheitliche Besetzung jedes Werkes, mit der Radulescu die Klangfarbe seines Instrumentes oder der Stimme in die Tiefe gehend auslotete. Radulescu wollte die Menschen erreichen, die artifizielle Abschottung lag ihm nicht. In seinem

Den ganzen Artikel lesen

Bruckners Messe f-Moll am 31.10. in Krefeld

Der Schönhausen-Chor Krefeld singt zusammen mit dem japanischen Konzertchor „Choral Arts Society Tokyo“ und dem Neusser Münsterchor die Große Messe f-Moll von Anton Bruckner. Die über 100 Stimmen starke internationale Chorgemeinschaft steht unter der Leitung von Münsterkantor Joachim Neugart, der diese Messe im Mai bereits in Tokyo dirigiert hat. Renommierte Solisten und das Rheinische Oratorienorchester in großer Besetzung wirken mit beim diesem vom „Krefelder Perspektivwechsel“ unterstützten Konzert. Neben der Bruckner-Messe kommen noch Werke des Japaners Toru Takemitsu und von Thomas Blomenkamp zur Aufführung. Thomas Blomenkamp ist am Niederrhein und speziell in Krefeld kein Unbekannter: Im Februar 2001 wurde seine Oper

Den ganzen Artikel lesen

Landesjugendchor NRW mit Brahms‘ Deutschem Requiem am 14.11. in Aachen und am 15.11 in Düsseldorf

Der Landesjugendchor NRW führt in diesem Jahr erneut das Deutsche Requiem von Johannes Brahms auf. Konzerte gibt es am Samstag, 14.11., 20 Uhr in St. Michael in Aachen-Burtscheid und am Sonntag, 15.11., 17 Uhr in der Melanchthonkirche Düsseldorf-Grafenber, Graf-Recke-Str. 211. Die Musik dieses Werkes setzt dramatisch-ergreifende Passagen in Kontrast zu himmlischem Trost. Brahms hat seine eigene Textvorlage aus Bibelzitaten zusammengestellt und damit kein düsteres Requiem komponiert, sondern ein Totengedenken mit überzeugender Zuversicht. Die jungen Chorsänger haben dieses Werk ins Herz geschlossen und freuen sich auf die anstehenden Aufführungen. Im vergangenen Jahr produzierten sie eine CD, die unter ljc-nrw.de erhältlich ist.

Den ganzen Artikel lesen

Cologne Concert Brass: Konzert „From Purcell to Pop“

„From Purcell to Pop“ – Konzert mit Cologne Concert Brass Im Rahmen des diesjährigen Hauptkonzertes präsentiert das preisgekrönte Kölner Blechbläser-Ensemble eine variantenreiche Reise durch die Musikgeschichte – vom Barock bis in die Gegenwart. Henry Purcell, 1659 in Westminster geboren, gilt zweifelsohne als einer der bedeutendsten britischen Komponisten und wurde schon zu Lebzeiten gefeiert wie ein Popstar. Noch heute berufen sich namhafte Größen der Musikwelt auf Purcell, zeitgenössische Komponisten der Klassik ebenso wie angesagte Rock- und Pop-Bands. Und auch in das Repertoire klassischer Brass Bands hat Purcells Werk Einfluss gefunden. So unter anderem in die großen Werke „Rhapsody on a Theme

Den ganzen Artikel lesen