Cologne Concert Brass: Konzert „From Purcell to Pop“

„From Purcell to Pop“ – Konzert mit Cologne Concert Brass

Im Rahmen des diesjährigen Hauptkonzertes präsentiert das preisgekrönte Kölner Blechbläser-Ensemble eine variantenreiche Reise durch die Musikgeschichte – vom Barock bis in die Gegenwart.

Henry Purcell, 1659 in Westminster geboren, gilt zweifelsohne als einer der bedeutendsten britischen Komponisten und wurde schon zu Lebzeiten gefeiert wie ein Popstar. Noch heute berufen sich namhafte Größen der Musikwelt auf Purcell, zeitgenössische Komponisten der Klassik ebenso wie angesagte Rock- und Pop-Bands.

Und auch in das Repertoire klassischer Brass Bands hat Purcells Werk Einfluss gefunden. So unter anderem in die großen Werke „Rhapsody on a Theme by Purcell“ von Kevin Norbury und „Purcell Variations“ von Kenneth Downie, die Cologne Concert Brass erst im Juni diesen Jahres bei einem Vortrag in den Niederlanden präsentierte und die beim internationalen Publikum begeisterten Anklang fanden.

Selbst fasziniert von den beeindruckenden Kompositionen Purcells, wie von den modernen Arrangements, beschloss das Kölner Ensemble, diese beiden musikalischen Elemente zur Grundlage eines eigenen Konzertprogrammes zu machen. Das Ergebnis ist eine rasante und vielgestaltige Reise durch die Musikgeschichte – von barocker Galanterie zu moderner Nonchalance, von britischem Lokalkolorit zu internationalem Showbiz, von leiser Zurückhaltung zu lauter Klanggewalt. Oder kurz: From Purcell to Pop.

Weitere Informationen zur Band und zum Jahreskonzert finden sich unter www.cologne-concert-brass.de sowie auf Facebook – einfach nach der entsprechenden Seite suchen, „gefällt mir“ klicken und stets aktuell informiert sein.

Kurzinformation Jahreshauptkonzert:

31. Oktober 2015

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

Aula des Albertus-Magnus-Gymnasium, Ottostraße 87, 50823 Köln

Tickets VVK: EUR 10, AK: EUR 12 (Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei)

Kartenreservierung: tickets@cologne-concert-brass.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


6 + 1 =